· 

und ich bin mittendrin

die Illusionen mehren sich

dort draußen türmt sich Traum

ein Alptraum schier und schrecklich

ich seh’ die Wahrheit kaum:

 

die „gut“ sind wie die „böse“

ich unterscheid sie nicht

Wahnsinn und Leid-Getöse

ist aller Seiten Sicht

 

und ich bin mittendrin

 

doch in der Mitte merke ich

das Aug’, hier ist es still

und ich erkenne ehrlich

den Ort, zu dem ich will

 

hier bin ich und bin wahr

wahr bin ich im Moment

jetzt bin ich und seh’ klar

klar, wach, bin ich präsent

 

die Wahrheit liegt im Jetzt

die Klarheit liegt in mir

es gibt kein zeitversetzt

es gibt nur jetzt und hier