«Bis das Dunkel, der Sturm dem Licht wieder weicht und Wahrheit um Wahrheit das Land erreicht»

AUS "DAS ORAKEL" (INELLE C. FUXIUS)

es gibt keine Wahrheit als meine


Meine Wahrheit gilt für mich.

Und im Vertrauen darauf, dass sie gut ist, teile ich sie.

 

Deine Wahrheit gilt für dich.

 

Und mehr denn je sind wir in dieser Zeit gefordert, unsere Wahrheiten gegenseitig zu respektieren und uns trotz unterschiedlicher Ansichten und  verschiedener Wahrheiten in einem liebevollen, empathischen Miteinander zu bewegen. Alles andere führt zu Streit, zu Trennung, zu Krieg und Kampf. Den niemand will. 

 

Und jedes Gegenüber ist ein Mensch wie du und ich.

Mit seinen Ängsten und Sorgen, seinen Vorlieben, seinen Bedürfnissen, seinen Unsicherheiten.

Jedes Gegenüber ist ein Mensch wie du und ich.

Mit einem tiefen Sehnen nach Liebe.

 

In meinen Gedichten ermutige ich uns, unseren jeweils individuellen eigenen Weg zu gehen,

im Wissen um Sinn und Suche unseres Seins, im Wissen um unseren lichtvollen Kern und um unser unglaublich großes Potential.

 


Spiegel

 

ohne Urteil seh' ich dich

und Spiegel bist du: ich seh' mich

wenn ich mich selbst darin erhalte

wird möglich, dass ich mich entfalte

 

gleich, wie ich auf dich blicke

immer seh' ich mich in dir

erkenne, wie auch ich wohl ticke

- wenn ich ehrlich bin zu mir

 

denn außen gibt's nichts anzuschau'n

mein Wesen liegt im Innenraum

und aus dem Innern gilt's zu wissen

den Wert des Spiegels nicht zu missen

 

und wenn ich meine Augen schließe

das Denken lass', Verstand gib Ruh'

dann spür' ich, dass ich zu dir fließe

und mich bewahr', denn ich bin du

 

Inelle C. Fuxius



In Kürze wird mein erster Gedichte-Band veröffentlicht.

Wenn du darüber informiert werden möchtest, freue ich mich über eine E-Mail von dir.